Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
tanzfestival-update2020_header

tanzmainz festival update #3

Vom 13. - 21. März 2020

Zum dritten Mal zeigt das Staatstheater Mainz zwischen den „großen“ tanzmainz festivals ein UPDATE. Wir widmen dieses kleine, aber feine Format Grenzgänger*innen des Tanzes. Viele von ihnen sind im performativen Bereich oder im reinen Tanz tätig, einige zeigen ihre vielgestaltigen Arbeiten auch in Museen oder Open Air.
Wir geben in diesem Jahr Choreograf*innen aus solchen europäischen Regionen Raum, die im internationalen Tanzgeschehen noch zu selten vertreten sind. So freuen wir uns auf Gäste aus Polen, der Tschechischen Republik, Lettland, Estland und Griechenland. Dort hat der zeitgenössische Tanz meist einen politisch schweren Stand. Ausbildungsstätten, finanzielle Förderung und Spielmöglichkeiten hinken im internationalen Vergleich hinterher. Umso beeindruckender ist die Beharrlichkeit der Macher*innen, die unter prekären Bedingungen eigene Ästhetiken entwickeln, Strukturen schaffen und sich als deutliche Stimme für eine offene Gesellschaft etablieren.
Seit den 1990er Jahren hat sich das Instrument der Nationalen Tanzplattformen in Europa entwickelt. Sie bieten die Möglichkeit, in einer Art Schaufenster ausgewählte Produktionen einem internationalen Fachpublikum vorzustellen. Im UPDATE-Programm findet sich ein Best of der Events in Vilnius, Prag und Gdánsk wieder. Auch in Italien und Deutschland sind auf den Plattformen bemerkenswerte Arbeiten zu finden. Deshalb sind in unserem Programm auch Choreografien von den Veranstaltungen in Reggio d'Emilia 2019 und — ganz aktuell - München 2020 eingeflossen.

tanzmainz festival update #3

Vom 13. - 21. März 2020




Wir danken allen Förderern und Sponsoren für die großzügige Unterstützung:

BESETZUNG
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
der-untertan
Der Untertan

nach dem Roman von Heinrich Mann (1914/18)

01sophia-der-tod-und-ich_julian-von-hansemann-henner-momann-anika-baumann_c_andreas-etter
Sophia, der Tod und ich

nach dem Roman von Thees Uhlmann (2015)

kleiner-mann-was-nun_daniel-friedl-mark-ortel-paulina-alpen-henner-momann_c_andreas-etter
Kleiner Mann – was nun?

nach dem Roman von Hans Fallada (1932)

wer-werden_andrea-quirbach-daniel-mutlu-armin-dillenberger_c_andraes-etter
Wer werden (UA)

Stückentwicklung von Hannah Biedermann & Ensemble (2020)



Staatstheater
Mainz