Sitemap: Übersicht aller Seiten
montreal-denouement2

Montréal

Choreografien von
Danièle Desnoyers und José Navas

Blue Hour: Stunde der Wölfe
von Danièle Desnoyers

Dénouement / Auflösung
von José Navas

Eine Stadt wie keine andere: Montréal. Nicht nur für den Tanz ist dieser brodelnde Hort der Kreativität ein ständiger Motor. Wohl kaum eine andere Metropole hat so viele richtungsweisende Choreografen hervorgebracht.
Deshalb hat tanzmainz mit Danièle Desnoyers und José Navas zwei herausragende Künstler eingeladen, die die besonderen Energien und Stimmungen ihrer Heimatstadt mit dem Mainzer Ensemble in zwei eigenständige Tanzstücke übersetzen. In Danièle Desnoyers Blue Hour: Stunde der Wölfe spannt
sich der Bogen einer kanadischen Nacht und die Figuren oszillieren zwischen Zwang und Freiheit. José Navas hingegen übersetzt den Puls der Stadt in eine genau komponierte Vielfalt von Bewegungen.
Das Ensemble von tanzmainz wird in diesem atmosphärischen Abend zum Sinnbild der Antriebskräfte dieser faszinierenden Metropole.

Montréal

Choreografien von
Danièle Desnoyers und José Navas


Trailer
Einführung: 45 min vor Vorstellungsbeginn (Premiere ausgenommen)
Aufführungsdauer: 1 Stunde 30 Minuten - eine Pause
Wiederaufnahme: 6. September 2015



Mit freundlicher Unterstützung von

BESETZUNG


Blue Hour: Stunde der Wölfe
Choreografie: Danièle Desnoyers
Ausstattung: Danièle Desnoyers, Lucia Vonrhein
Sounddesign: Philippe B
Musik: Philippe B, Salomé Leclerc, Apparat
Licht: Philipp Wiechert

Dénouement / Auflösung
Choreografie und Bühne: José Navas
Kostüm: Sonya Bayer
Sounddesign und Komposition: Alexander MacSween
Musik: Alexander MacSween, Leonard Cohen
Licht: Philipp Wiechert

Tänzerinnen und Tänzer: Mariya Bushuyeva, Alessandra Corti, Ada Daniele, Gili Goverman, Amy Josh, Bojana Mitrović, Charlotte Petersen, Tijana Prendović, Maasa Sakano, Lena Schattenberg, Giulia Torri; Rueben Albelda Giner, Marc Borràs, Zachary Chant, Marin Lemić, Cornelius Mickel, Thomas Van Preat, Mattia De Salve, Lewis Seivwright

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
nathan-der-weise-wa-18
Nathan der Weise

von Gotthold Ephraim Lessing

Ibsen, Fosse und dann?

Gegenwartsdramatik aus Norwegen

01_antikrist_mg_4483
Antikrist (DEA)

Rued Langgaard

staatstheatermainz-haus-web
Theaterfest

am 24. August



Staatstheater
Mainz