Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus
4_20152016_01
4_20152016_02
4_20152016_03
4_20152016_04
4_20152016_05
4_20152016_06
4_20152016_07
4_20152016_08
4_20152016_10
4_20152016_11
4_20152016_14

4 (UA)

Guy Weizman und Roni Haver
Archiv Veranstaltungen

Premiere: 5. Dezember 2015
Letzte Vorstellung: 24. April 2016

„Bedenkenswert, sehenswert.“
Andreas Pecht, Rhein-Zeitung, 7. Dezember 2015


So sehr auch unser Leben in Unordnung sein kann, so gibt es doch Kräfte, die ihm immer wieder eine Form geben. Erstaunlicherweise sind viele von ihnen mit der Zahl Vier verbunden. Vier Jahreszeiten, die vier Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft, und noch vieles mehr.
In einem fulminanten, sehr tänzerischen Stück zeigt diese Produktion das Leben als einen Ort stetigen Wandels, umgesetzt von 4x4 Tänzern.

Eine Kreation des Mainzer Hauschoreografen Guy Weizman und seiner Partnerin Roni Haver, die mit ihren kraftvollen Werken physisch wie metaphysisch immer den Bezug zum wahren Leben finden.

4 (UA)

Guy Weizman und Roni Haver
Archiv Veranstaltungen


Trailer
Aufführungsdauer: 1 Stunde 10 Minuten, keine Pause



BESETZUNG

Choreografie: Guy Weizman und Roni Haver
Bühne: Ascon de Nijs
Kostüme: Slavna Martinovič
Lichtdesign: Wil Frikken
Musik: Novile Maceinaite und Darien Brito


Tänzerinnen und Tänzer:
Mariya Bushuyeva, Alessandra Corti, Ada Daniele, Gili Goverman, Amy Josh, Bojana Mitrović, Tijana Prendović, Giulia Torri; Zachary Chant, Ruben Albelda Giner, Finn Lakeberg, Marc Borràs, Marin Lemić, Cornelius Mickel, Thomas Van Praet, Mattia De Salve, Lewis Seivwright


Apprentices:
Anna Gorokhova, Nadja Simchen

« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
0gas_andrea-quirbach_c_andreas-etter-5
Gas

Plädoyer einer verurteilten Mutter von Tom Lanoye



Staatstheater
Mainz