Sitemap: Übersicht aller Seiten
Kathi Maurer
Ausstattung

Kathi Maurer ist in München geboren und aufgewachsen. Hier sammelte sie 1991 in der Kostümabteilung des Bayerischen Staatsschauspiels erste Erfahrungen. Danach ging sie für ein Jahr ans Central St. Martin's College for Art and Design in London und wechselte 1992 an die Berliner Hochschule der Künste, wo sie in der Klasse von Prof. Achim Freyer Bühnenbild studierte. Schon während des Studiums hat Kathi Maurer an einer Reihe von Theatern hauptsächlich als Kostümbildnerin gearbeitet. Mit dem Regisseur Tilman Knabe verbindet sie seit 1992 eine kontinuierliche Arbeitsbeziehung, die an der Münchner Musikhochschule mit der Uraufführung der Oper Lunu von Moritz Eggert begann. Weitere gemeinsame Arbeiten entstanden u.a. in Innsbruck (Die Eroberung von Mexiko von Wolfgang Rihm, 1994, Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach, 1997), an der Volksoper Wien (Thomas Chatterton von Matthias Pintscher, 2000) und wiederum in München 1997 für die Uraufführung von Moritz Eggerts Helle Nächte bei der Biennale. Auch im Schauspielbereich hat die junge Künstlerin schon an vielen Häusern gearbeitet: u.a. in Frankfurt/Oder, Chemnitz, am Schauspiel Leipzig, am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Staatstheater Mainz und am Schauspielhaus Bochum.

Am Staatstheater Mainz entwarf sie die Kostüme für Wagners Der fliegende Holländer (Regie: Anselm Dalferth).

Aktuelle Produktionen
Der fliegende Holländer
Jennifer Mosen
Katrin Maiwald


Staatstheater
Mainz