Sitemap: Übersicht aller Seiten
Elisa Limberg
Ausstattung

studierte Bühnen- und Kostümbild bei Prof. Martin Zehetgruber an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Abschluss mit Diplom. Seit 2007 ist sie freiberuflich tätig und lebt in Berlin.

Ihre Zusammenarbeit mit Regisseuren und Choreographen, wie u.a. Sven Holm, Christian Brey, René Pollesch, Monika Steil, Harald Schmidt, Anna Drescher, Holger Potocki, Beate Baron, Johann Kresnik sowie Marco Goecke führte sie an zahlreiche Theater und Opernhäuser, darunter Staatstheater Stuttgart, Bayerische Staatsoper, Münchner Kammerspiele, Theater Basel, Oper Heidelberg, Oper Kiel, Staatstheater Darmstadt, Düsseldorfer Schauspielhaus, Schauspiel Frankfurt und Deutsche Oper am Rhein.

Seit vielen Jahren ist sie an den Produktionen der Berliner Opernkompagnie Novoflot beteiligt, u.a. an den Spielstätten Radialsystem V, Sophiensaele, Haus der Berliner Festspiele und Volksbühne Berlin.

Mit der New Yorker Theatergruppe object collection erarbeitete sie das Film- und Musiktheaterprojekt No Hotel, welches 2013 am Incubator Arts Project in NYC Premiere hatte.

2019 ko-gründete sie das Künstlerkollektiv Kötter/Israel/Limberg mit welchem sie derzeit die 5-teilige Serie landscapes & bodies entwickelt.

Aktuelle Produktionen
Villa Alfons (UA)


Staatstheater
Mainz