Sitemap: Übersicht aller Seiten
Carl Grübel
Schauspiel

Carl Grübel ist 1999 in Bielefeld geboren, wo er früh in der freien Theaterszene und mit einer Band auf der Bühne stand. 2018 begann er das Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste in Bochum/Essen, während dem er u. a. am Schauspielhaus Bochum, am Schauspiel Dortmund und am Theater an der Ruhr spielte. Er wirkte in verschiedenen Fernseh- und Kurzfilmproduktionen mit.
Außerdem machte er für diverse (interdisziplinäre) Projekte Musik, u. a. am Schauspielhaus Düsseldorf und am Landestheater Detmold.

Seit der Spielzeit 2022/23 ist Carl als festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz zu erleben.
Diese Spielzeit steht er für Anna Karenina, Der Menschenfeind und Platonow auf der Bühne.

Aktuelle Produktionen
Anna Karenina
Platonow
Der Menschenfeind
Jupiter brüllt - Der lange Weg zum Glücksplanet (UA)
Der zerbrochne Krug
Romeo und Julia
Oma Monika – was war?
Lisa Eder
Vincent Doddema


Staatstheater
Mainz